Was sind Prebiotika?

 

07

 

Während Probiotika sehr wirksam sind, haben sich Prebiotika als noch effektiver erwiesen. Prebiotika sind Nährstoffe, die im Grunde die freundlichen Bakterien im Verdauungssystem ernähren und ihr Wachstum stimulieren, um sie zu verbreiten und somit die Kontrolle über den Gastrointestinaltrakt zu haben.

Prebiotika sind lösliche Fasern, aber werden nicht so leicht vom Körper verdaut. Stattdessen werden sie von den nützlichen Bakterien verbraucht, um ihnen zu helfen, richtig zu funktionieren. Prebiotika sind im Grunde Lebensmittel, die die gesunden Bakterien im Darm ernähren, und dessen Ausbreitung und Wachstum fördern, um den Darm gesund zu halten und die allgemeine Gesundheit des Verdauungssystems zu verbessern. Der Grund, dass Prebiotika so wirksam sind, ist aufgrund der Tatsache, dass das Verdauungssystem Prebiotika nicht absorbieren kann, aber die nützlichen Bakterien. Wenn Sie Prebiotika einnehmen, passieren sie unverdaut den Magen und erreichen den Dünn- und Dickdarm, um von den nützlichen Bakterien fermentiert zu werden.

Prebiotika bieten ein hohes Maß an Nahrung für die probiotische Flora. Die Darmflora -Gesundheit ist entscheidend für unsere Gesundheit, weshalb es so vorteilhaft ist, regelmäßige Prebiotika in ihrer natürlichen Form einzunehmen.

Die häufigste prebiotische Nahrungsergänzung ist Oligosaccharid. Es gibt viele Arten von Oligosaccharid und je höher die Reinheit des Oligosaccharids, desto besser ist dessen prebiotische Wirkung. Happy Oligo® ist ein Prebiotikum aus Bio-Mais -und Plumula hergestellt, und es besteht aus 97,5% reinem Isomalto Oligosaccharid.

Sowohl Prebiotika als auch Probiotika verbessern die Darmfunktion, aber jeweils auf eine andere Weise. Wo Prebiotika, für ein ordnungsgemäßes Wachstum von Darmbakterien wirken, werden Probiotika Bakterien direkt dem Körper zugeführt, um die Kolonien zu verstärken, die bereits bestehen, um den Magen-Darm-Trakt einwandfrei funktionsfähig zu halten.